se dkno fiuk de

Der umgang mit wut und aggression

Wie gehen wir mit Wut?

Fuhlen Sie sich Ihren Arger als ein Problem?
Ja
Nein

Probleme mit Zorn?

Probleme mit Zorn?

Ein kleiner Trost ist, dass man weit davon entfernt sind allein im Erleben Sie Ihren Ärger als ein Problem. Ein kleiner Trost vielleicht, aber was noch erfreulicher ist, dass es mehrere Möglichkeiten, mit Ihrem Ärger fertig zu werden und lernen, mit Aggressionen umzugehen.

Nicht zu erfahren, wie Sie verwalten ihre Wut ist wahrscheinlich viel Leid für Sie und Ihre Umgebung, vor allem aber für sich. Lernen zu verwalten Wut und Aggression bedeutet auch, das Leben wird leichter und heller Leben, dass Sie die Lebensqualität erhöhen in Ihrem Leben. Es gibt also allen Grund, schon Schnappen Sie sich Ihre Wut!

Das Leben ist unkontrollierbar, aber nicht Ihren Ärger

Ein Großteil unserer Wut entsteht im Verhältnis zu anderen Menschen, ist dies, weil wir alle haben eine angeborene Wunsch, unser Leben zu kontrollieren. In der Begegnung mit anderen, uns nicht nur eine andere Person zu treffen, treffen wir auch seinen Willen, oder wenn Sie seine Suche zu bestimmen möchten. Ein Großteil unserer Wut dreht sich alles um natürliche Abneigung gegen andere "will anzupassen. Aber um in Gemeinschaft mit anderen, die unerlässlich ist für uns, um zu überleben, müssen wir uns anpassen und dann stellt sich auch Wut zu leben.

Wir haben eine begrenzte Fähigkeit zur Kontrolle, wie andere Menschen, zu verhalten und Situationen vermeiden, in denen sie wütend auf keine langfristige Lösung Risiko ist das was wir tun können, um für uns zu sehen. Durch Lehre uns, mit Ärger umzugehen, können wir kontrollieren unsere Reaktionen.

Der Umgang mit Wut

Unsere drei Möglichkeiten, um Ärger zu verwalten

Geschäftsführer Wut und Aggression, ist wohl bewusst, dass unbewusst. Es gibt drei Möglichkeiten, um ihren Zorn zu verwalten, können wir: 1) ersticken es, 2) versuchen zu beruhigen oder 3) Ausdruck der.

 

1) Um den Ärger zu unterdrücken, bedeutet, dass Sie nicht zulassen, Wut und Aggression auf das Thema des emotionalen Lebens. Wenn Gefühle von Wut entstehen, sie widerstanden, da sie geschlossen, beiseite geschoben. Dies kann durch Ersetzen das Gefühl der Wut, indem sie aktiv die sich auf positive Gedanken geschehen. Eine Gefahr bei der Bewältigung der Zorn auf diese Weise, ist, dass Aggression ist nicht leicht nach innen gerichteten verarbeitet und würde das Risiko, die zu Depressionen, Bluthochdruck und verschiedenen nervöses Verhalten des Individuums.

 

2) Wenn stattdessen suchen Ruhe die Wut, nicht so klar gegen Reaktion statt Zorn Zorn kann dort während Sie überprüfen die Reaktion sowie im Geiste. Dies geschieht, indem die Wut Raum, dort zu sein, während Sie sich auf das Gefühl zu mindern, zum Beispiel durch die Atmung tief durchatmen und beruhigen Sie sich in allen möglichen Arten geschehen.

 

3) Die menschliche Seite der besten Behandlung, ist die Wut auszudrücken. Im Gegensatz zu anderen Management-Methoden, beinhaltet der Ausdruck einer Fokussierung auf die Wut und ließ es seinen Lauf. Wie bereits erwähnt, zu den wichtigsten dillemmat wie man am besten ausdrücken Wut. Die Schwierigkeit liegt in allen anderen Faktoren müssen im Hinblick auf die Situation betrachtet werden, in einigen Fällen eine natürliche Reaktion kann notwendig sein, in anderen Fällen Gefahr abzuwenden, ist ein solches Verhalten vollkommen inakzeptabel. Sicher wäre es schön gewesen, wenn es einen richtigen Umgang mit Ärger umzugehen! Leider gibt es keine definitive richtig oder falsch im Umgang mit Ärger, in einigen Fällen, Frieden zu zwingen, die beste Methode sein, in anderen Fällen eine nicht-fokussiert und in einem Drittel der direkte Ausdruck des Zorns. Die Auswahl der zur Verfügung Methode muss daher weitgehend auf eigener Erfahrung von dem, was wahrgenommen wird, problematisch zu sein in deinem Zorn Antwort stehen. Je nach den Umständen der Situation, müssen wir wählen ein geeignetes Mittel zum Ausdruck unserer Wut.

 

 ^  Zurück zum Seitenanfang

 

Was bringt Sie wütend? Wie verwalten Sie Ihr Zorn? Erzähl uns!